Maximale Ausbeute und maximaler Erlös

Steigern Sie Ausbeute und Erlös durch die Vorrausberechnung und anschließende Optimierung des Zuschnitts. Mit Hilfe der Module Schnittbildschnellerfassung und Schnittbildoptimierung lässt sich das Schnittbild planen und im Sinne des Produktionsauftrages so optimieren, dass eine maximale Ausbeute erzielt werden kann.

Schnittbildschnellerfassung

Hier kann in einem Schritt ein Poduktionsauftrag inkl. Schnittbild erfasst werden. Die Berechnung erfolgt auf Basis der Stammdaten der Produktstammbäume, der gewählten Sägelinie und der Grunddaten für den Produktionsauftrag.

Schnittbildoptimierung / -kalkulation

Mit der Schnittbildkalkulation können Schnittbilder automatisch und manuell erstellt werden. Dies ermöglicht die Bestimmung von Ausbeute und Deckungsbeitrag. Verschiedene Varianten können miteinander verglichen und so die beste Möglichkeit ausgewählt werden.

Die Schnittbildkalkulation von TimberTec

Die Schnittbildkalkulation von TimberTec

Schnittstelle MICROTEC VirtualCut©

Sollten Sie bereits mit dem Schnittoptimierungsprogramm Virtual Cut©  von MICROTEC arbeiten, so lassen sich TICOM Module zur Erweiterung und Ergänzung daran anbinden.

Poltereinschnittsplan

Mit dem Einschnittsplan errechnen Sie die täglichen Polterbestände unter Berücksichtigung der täglichen Anfuhren am Rundholzplatz (Vergangenheitswerte) und den eingeplanten, noch zu schneidenden Produktionsaufträgen (Zukunftswerten). Hierbei lässt sich zwischen Tages- und Wochenebene (Grob- / Feinplan) unterscheiden.

Das könnte Sie auch interessieren: